Sie sind hier: Angebote / Individuelle Betreuung und Begleitung

Träger des Angebotes

Deutsches Rotes Kreuz Hamburg
Ambulante Soziale Dienste GmbH

Alte Holstenstraße 2
21031 Hamburg
Tel.: 040 - 39 99 57 - 0
Fax: 040 - 39 99 57 - 99

info@drk-sst-lohbruegge.de

Individuelle Betreuung und Begleitung

Für Menschen mit psychischer Erkrankung stehen per Krankenversicherung oder Sozialgesetzbuch verschiedene Hilfsangebote zur Verfügung, die es ermöglichen, zu Hause zu leben und dabei Unterstützung in Alltag, Krankheitsbewältigung und persönlicher Entwicklung zu erhalten.
Hierbei wird dem Betroffenen eine qualifizierte Bezugsperson zur Seite gestellt, ausserdem findet man Struktur, Anregungen und Kontakte durch die Gruppenangebote unserer Einrichtung.

Die persönliche Betreuung kann wie folgt geregelt sein:

 

Ambulante Sozialpsychiatrie (ASP)

Diese Maßnahme ist eine ambulante Leistung der Eingliederungshilfe und kann durch präventive niedrigschwellige oder personenorientierte Betreuungsleistungen erbracht werden.
Die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft soll durch soziale Kontakte im Sozialraum ermöglicht und gefördert werden (Sozialräumlicher Hilfeansatz).
Diese Zielstellung wird durch unsere Kontakt- und Begegnunsstätten
durch ihre Angebote, wie der Offene Treff, offene und themenzentrierte Gruppen und sozialräumliche Aktivitäten (Öffnung für die Nachbarschaft) ermöglicht.

Präventive Leistungen dienen der Information/Klärung von Ratsuchenden, offene Angebote oder Ausflüge als eine weitere Begegnungsmöglichkeit.
Personenorientierte Betreuungsleistungen sind lebenspraktische, begleitende, regelnde Unterstützung bei der Erarbeitung eines Vertiefenden Verständnis der eigenen Lebenssituation,
im Bereich Wohnen und Selbstbestimmung (z.b. Postberabeitung),
bei der Tages- und Kontaktgestaltung (Unterstützung bei der Teilnahme an Gruppen)
und im Bereich Arbeit und Ausbildung.
Dazu gehört auch die Intensivbetreuung, die den Fokus auf Klärung und Bearbeitung krankheitsbedingter Konflikte und Ängste, die in Einzelgesprächen in unseren Begegnungsstätten oder im eigenen Wohnraum stattfinden können. Aber auch begleitende Maßnahmen, wie z.B. Verhaltenstraining bei einer eingeschränkten Mobilität oder beim Verlassen der Wohnung gehören zu diesem Leistungsangebot.

⇒Kommt das für mich in Frage? Erkundigen Sie sich gerne in der Begegnungsstätte in Ihrer Nähe!

 

________________________________________________________________________________

Ambulante Psychiatrische Pflege

Dieses Angebot ist ein gemeindeorientiertes psychiatrisches Angebot, mit dem Ziel, dass Betroffene ein „würdiges , eigenständiges Leben in ihrem gewohnten Lebenszusammenhang führen können.
Der Einbezug des räumlichen und sozialen Umfeldes soll den Patienten in seinen gewohnten sozialen Bezügen stärken.
Wesentliche Inhalte sind der Aufbau einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung , die Bewältigung des Alltages, Stärkung der Eigenverantwortung und Krisenerkennung-und bewältigung.
Sie basiert auf der Freiwilligkeit der Annahme des Angebots durch den Patienten.

⇒Kommt das für mich in Frage? Erkundigen Sie sich gerne in der Begegnungsstätte in Ihrer Nähe!

 


 

Soziotherapie

Soziotherapie ist eine ambulante Versorgungsleistung, die einem Patienten mit HIlfe eines integrierten Betreuungs- und Behandlungsprogramms die Aufnahme oder Fortsetzung einer medizinischen Behandlung ermöglichen. Sie hat das Ziel, stationäre Aufenthalte zu vermeiden.
Motivationsarbeit und strukturierte Trainingsmaßnahmen sollen bei dem Abbau psychosozialer Defizite helfen.
Soziotherapie bedeutet, sich vor Allem mit den alltäglichen Fähigkeiten der Patienten und der Förderung gesunder Anteile zu befassen.
Sie beschäftigt sich mit der unmittelbaren Realtität des Alltagslebens, mit den konkreten Anforderungen und Schwierigkeiten, mit dem Ziel, diese zu mildern oder zu bewältigen.
Eckpfeiler unserer Arbeit sind Transparenz, Verbindlichkeit und trialogische Kooperation.

⇒Kommt das für mich in Frage? Erkundigen Sie sich gerne in der Begegnungsstätte in Ihrer Nähe!